Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Wieviel kostet eine Scheidung mit einem Anwalt?

Scheidungskosten mit einem Anwalt:

Beispiel Ehescheidung ohne Kinder

Eheleute mit einem gemeinsamen Nettoeinkommen von 3000 Euro – die keine Kinder haben – sich scheiden lassen, ohne dass es einer Regelung des Unterhalts, Zugewinns oder Versorgungsausgleichs bedarf, so beträgt der Gegenstandswert 3000 Euro × 3 Monate = 9000 Euro. Die Scheidungskosten betragen dann 1532,13 EUR für den Rechtsanwalt und 444 Euro für das Gericht.

Streitwert bis Anwaltsgebühren Gerichtskosten Gesamtkosten
3.000,00 € 621,78 € 216,00 € 837,78 €
4.000,00 € 773,50 € 254,00 € 1.027,50 €
5.000,00 € 925,23 € 292,00 € 1.217,23 €
6.000,00 € 1.076,95 € 330,00 € 1.406,95 €
7.000,00 € 1.228,68 € 368,00 € 1.596,68 €
8.000,00 € 1.380,40 € 406,00 € 1.786,40 €
9.000,00 € 1.532,13 € 444,00 € 1.976,13 €
10.000,00 € 1.683,85 € 482,00 € 2.165,85 €
13.000,00 € 1.820,70 € 534,00 € 2.354,70 €
16.000,00 € 1.957,55 € 586,00 € 2.543,55 €
19.000,00 € 2.094,40 € 638,00 € 2.732,40 €
22.000,00 € 2.231,25 € 690,00 € 2.921,25 €
25.000,00 € 2.368,10 € 742,00 € 3.110,10 €
30.000,00 € 2.591,23 € 812,00 € 3.403,23 €

Die Kosten Ihrer Scheidung sind gesetzlich geregelt durch das

  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und das
  • Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG).
Wieviel kostet eine Scheidung mit einem Anwalt?
Bitte bewerten Sie uns!

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen